Zum Inhalt springen

Putzbrunner Sportverein

Startseite » Blog » Doppelpacker Sonntag

Doppelpacker Sonntag

Fußball Neuigkeiten

Mit dem ersten Sieg im letzten Spiel gegen Dreistern vor zwei Wochen, ging die zweite Mannschaft mit breiter Brust in die Partie gegen Perlach. So gestaltete sich der Auftritt in den ersten Minuten durchaus offensiv und nach nur drei Minuten konnte Markus Holdinger nach grandiosem Freistoß von Olli Ried per Kopf vollenden. Die Chancen häuften sich und so war es in der 25. Minute nicht unverdient, dass Marcel Wenk nach vielen hundertprozentigen zur 2:0-Führung einschob. Mit der Führung im Rücken flachten die Offensiv-Aktionen aber etwas ab und Perlach näherte sich mit einem Lattentreffer dem Anschluss. Dennoch konnte die Führung zu null in die Halbzeit gebracht werden. Die zweite Spielhälfte gestaltete sich nach kurzem durchschnaufen wieder mit Putzbrunner Dominanz und wieder war es Markus Holdinger, der in der 48. Minute nach einem Eckball zum 0:3 einnickte. Nur knapp fünf Minuten später konnte Tim Ulrich den Ball im Mittelfeld erobern und nach einem schnellen Doppelpass mit Flo Hartmann netzen. Den Schlusspunkt der Partie setzte erneut Marcel Wenk, der in der 89. Spielminute zum 0:5- Entstand einschob.
Fazit: Nach anfänglichen Startschwierigkeiten zu Beginn der Saison, raffte sich die zweite Mannschaft auf und überzeugte in den letzten zwei Partien durch Wille, Kampfgeist und Spielidee.