Zum Inhalt springen

Putzbrunner Sportverein

Startseite » Blog » PSV dominiert Dornacher-Reserve

PSV dominiert Dornacher-Reserve

Fußball Neuigkeiten

Auch im zweiten Vorbereitungsspiel, nach der Winterpause, traten die Hausherren sehr dominant auf. So wurde der Gegner hoch gepresst und zu Fehlern im Aufbau gezwungen. Bereits in der 5. Minute klingelte es im Kasten der Dornacher. Keine 10 Minuten später erhöhte Sebi Süß mit seinen zweiten Treffer auf 2:0. Besonders die Anfangsphase der PSVler war beeindruckend. In der 16. Minute markierte Bene Vollmann, nach einem schönen Steckpass von Sebi Süß durchs Zentrum, auf 3:0. Einmal wurde es für die Hausherren in der ersten Halbzeit gefährlich, nachdem eine langgeschlagene Ecke den Kopf des Gegners fand, die Querlatte streifte und der Abpraller letztendlich von Lukas Valbert auf der Linie geklärt werden konnte. Halbzeit!

Die Gastgeber kamen wacher und aggressiver aus der Kabine. So dauerte es keine 2 Minuten und es stand 4:0. Es war erneut Bene Vollmann, der einmal mehr in die Box des Gegners gelaufen war und mustergültig von Leo Morais bedient wurde, nachdem dieser den gegnerischen Rechtsverteidiger vernascht hatte. Lars Würtenberger traf in der 53. Minute und ließ dem Keeper mit seinem platzierten Rechtsschuss aus 11 Metern keine Chance. Aber nicht nur aus dem Spiel heraus lief es. Zwei Ecken sorgten für die Treffer 6 und 7. Yanis Mohammed reiht sich in die Liste der Doppeltorschützen ein. Für den Schlusspunkt sorgte Luciano Dimitrijevic zehn Minuten vor Schluss und belohnte sich damit für seine bärenstarke Leistung.
Die Putzbrunner lieferten über 90 Minuten eine konstant gute Leistung ab. Dabei brillierten nicht nur die Torschützen, sondern jeder Spieler hat seine Aufgaben über die vollen 90 Minuten umgesetzt.