Zum Inhalt springen

Putzbrunner Sportverein

Startseite » Blog » Sieg am grünen Tisch – PSV II spielt weiterhin in der Bezirksklasse

Sieg am grünen Tisch – PSV II spielt weiterhin in der Bezirksklasse

Ausgiebig wurde die Meisterschaft bisher noch nicht gefeiert. Auf Grund der C-Maßnahmen und das Ausbleiben eines Spanferkels (ist wohl nicht die richtige Jahreszeit für Spanferkel) ist die Meisterschaftsfeier der PSV Herren 2 noch nicht gestartet.

Obwohl die neue Saison kurz bevor steht…

Lange war die Frage, was für eine Saison das werden würde. Da die Herren 2 nicht aufsteigen wollte, der Meister allerdings laut Statuten des BVV (§16, Absatz 2 Randziffer 24: Aufstiegsregelung bei Meisterschaften Kreis Oberbayern) aufsteigen muss. Da die Herren 2 allerdings lange auf Trainingseinheiten verzichtet hatte (wir berichteten), fühlten diese sich überhaupt nicht in der Lage in der Bezirksliga anzutreten. Somit mussten wir eine Prozedurzum Nichtaufstieg (§16 Absatz 4 Randziffer 2: Weigerung des Aufstiegs bei Meisterschaften Kreis Oberbayern) starten.

Diese sehr kosten-intensive Anfrage, in etwa in Höhe eines Spanferkels, hatten wir bereits Mitte Juni an den BVV übermittelt. Bis vor kurzem Stand allerdings die 12. BaylfsmV einer positiven Entscheidung im Wege. Die 13. BaylfsmVerordnung vom 23.08.2021 gab den PSV-lern allerdings grünes Licht.

Somit spielen wir dieses Jahr wieder in der schönen Bezirksklasse und meiden wir Spiele gegen Erzfeinde wie Putzbrunner SV H 1 und Hohenbrunn. Vielleicht steigt ohne uns in der BZL Ost dieses Mal Isar Loisach nach 5 erfolglosen Jahren doch mal auf in die Landesliga.

Wir können uns wieder auf das schöne Chiemgau konzentrieren. Für 15 Minuten Staffeltag sind wir bereits 3,5 Stunden gefahren. Weitere Ziele dieses Jahr: Burghausen:114 Kilometer (leider nicht dabei), Amerang: leider noch nicht gefunden auf der Karte und Rosenheim: 3 Stunden Fahrt wegen gelben Nummernschildern auf den Weg im Ski-Urlaub.