Zum Inhalt springen

Putzbrunner Sportverein

Startseite » Blog » „Volley Dahaom is schee“

„Volley Dahaom is schee“

(Volleyball U12 Kreisliga Ost 1: Der erste Spieltag in Putzbrunn am 24.10.2021)

Die U12-Mädels hatten am vergangenen Wochenende ihren allerersten scharfen Einsatz in der Kreisliga Ost 1 dahoam, in unserer Halle. Die Vorfreude war seit Wochen sehr groß! Das hat man an der hervorragenden Trainingsbeteiligung gesehen (die Teilnehmerliste für die Trainings musste vergrößert werden). Während die Mädels in der Halle rackerten, übernahmen die Eltern die Organisation und die Gestaltung der Bewirtung. Und das war auch sehr gut so, denn es kamen neun (9!) Mannschaften samt großer Fanscharen nach Putzbrunn und sie alle wollten in den Spielpausen (und manche selbst während der Auszeiten) ihren Durst und Hunger stillen. Aufgetischt wurde jede Menge leckerer Kuchen und Muffins, Wiener Würstchen, Kaffee und Kaltgetränkte. Alles so lecker, dass wir fast noch den sportlichen Aspekt vergessen hätten. Die meisten Gäste trafen um 09:00 Uhr ein, die Hygienebeauftragen überprüften ordnungsgemäß die Mannschaftslisten sowie die 3G-Nachweise bei den mitgereisten Fans, und die Spiele starteten auf allen 3 Feldern um 10:01 Uhr. Die PSV-Mädels hatten die ersten drei Spiele der KL Ost 1 am Stück hintereinander: geg. Haching II, Lohhof III, Lohhof I. Die fünf anderen Teams (Haching, Lohhof II, Haching III, Grafing und Hallbergmoos) spielten parallel dazu. Unsere Mädchen hatten tolle Aufschlagsserien und hatten viele schöne Ballwechsel zustande gebracht. Die Spielerinnen rotierten von Satz zu Satz, so dass jede genügend Spielpraxis bekam. Wenn man bedenkt, dass die COVID-Pause sehr lange war und unsere Mädels noch nicht solange im Volleyball sind, haben sie es sehr gut gemacht. Und die Punktegewinne hat unsere U12 lautstark gefeiert. Wenn es zum Schlagabtausch wie beim Tennis kam, musste der Trainer drei Ballkontakte einfordern, und hofft, dass die Mädels es beherzigen. Die Ergebnisse 1:2, 2:1, 0:2 und 1:2 waren bis auf die Begegnung gegen Lohhof 1 sehr knapp. Das letzte Spiel gegen Hallbergmoos II war so spannend, dass die Zuschauer länger blieben. Am Ende ging der entscheidende 3. Satz an die Gäste mit 15:17. Etwas unglücklich, aber die Motivation stimmte beim ganzen Team und die Mädels ordentlich was dazu gelernt.Gerüchten zufolge war die Stimmung in der Halle so gut, dass es anschließend ein spannendes Finale zwischen Eltern und Kindern gegeben hat. Das Ergebnis liegt leider nicht vor, aber die Motivation bleibt hoch und die U12 sieht den kommenden Spieltagen am 14.11 (So, Haching) und 04.12 (Sa, Lohhof) mit Freude entgegen. Es war ein erfolgreiches und schönes Event. Herzlichen Dank an das tolle Eltern-/Großelternteam, die so toll unterstützt und alles auf die Beine gestellt haben!!! An dieser Stelle sei erwähnt, daß die Stimmung ohne unsere U11-Schmetterlinge lange nicht so gut und laut gewesen wäre – Merci 🙂
Wir freuen uns auf mehr und hoffen, die Teams demnächst wieder in unserer Halle begrüßen zu können.
Unsere U12 ist on fire. Hiep Hoi!

 

Nächste Spieltage / Turniere: 07.11 U14 @ Haching, 13.11 U11 @ Lohhof, 14.11 U12 @ Haching