Zum Inhalt springen

Putzbrunner Sportverein

Startseite » Blog » Wichtiger 3er im 3. Spiel

Wichtiger 3er im 3. Spiel

Fußball Neuigkeiten

Im Nachholspiel gegen den TSV Trudering könnte die 1. Mannschaft 3 wichtige Punkte gegen die Mannschaft des TSV Trudering einfahren. Zu Beginn pressten beide Mannschaften hoch. In der Anfangsphase vergab Vitus Jäger aus 11 Metern die Führung. Im gleichen Atemzug konnte die Mannschaft von der Feldbergstraße einen hohen Ball und einem Stellungsfehler zum Führungstreffer ausnutzen. Kapitän Andi Böck fasste sich, nach einer guten Kombination auf der rechten Seite, ein Herz und netzte mit einem sehenswerten Fernschuss aus 20 Metern zum 1:1 Ausgleich ein. Noch vor der Halbzeit konnte Lukas Valbert auf 2:1 erhöhen. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb die Partie intensiv. Der TSV Trudering hätte gleich zu Beginn den Ausgleich erzielen können, doch Schlussmann Martin Weidlich überzeugte einmal mehr überragend auf der Linie. Einen Eckball Mitte der zweiten Halbzeit konnte Alex Varga über die Linie drücken. Die Führung wurde ausgebaut. Ein fragwürdiger Elfmeter 10 Minuten vor Schluss, der mittig platziert den Weg ins Tor fand, sorgte nochmal für Spannung. In dieser Phase hätten die PSVler die Konteraituationen besser ausspielen müssen. Auch Yanis traf kurz vor Schluss nochmal die Latte. Am Ende gingen die Putzbrunner aber verdient als Sieger vom Platz! Jetzt heißt es gegen die 2. Mannschaft des TSV Ottorbunn nachlegen!